Langsam ist wirklich gut mit dem Schmarrn. Statt sich mit den Massenvergewaltigungen im Sudan oder den Verurteilungen von vergewaltigten Frauen wegen außerehelichen Kontakten zu fremden Männern in Saudi-Arabien zu beschäftigen, oder sonstsowas, muss sich mit den offenbar explizit nicht stattfindenden Vergewaltigungen der israelischen Armee beschäftigt werden.
Soziologen, Medienschaffende und sonstige Künstler dieser Welt: Bitte wenden Sie sich doch einfach anderen, bisher weniger beachteten Konflikten dieses Planeten zu. Israel vs. Palästina wirkt angesichts aktueller Absurditäten ein wenig verbraucht.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: