Man muss ja nicht jeden Tag alles erledigen. Aber jeden Tag quasi nichts erledigen, bedeutet, sich unweigerlich dem Tag der Dekompensation zu nähern.

6 Responses to

  1. jensito says:

    Und das schreckliche daran ist ja, es wiederholt sich beständig.

  2. ja, (un)angenehm. mal so, mal so.

    naja, bei mir ist das eigentlich ein schlechtes zeichen … zeigt so ein bisschen in richtung psychoabgrund. huh!

  3. jensito says:

    Bei mir wärs ein schlechtes Zeichen, wenn es mal nicht so wäre. Aber so geht alles seinen Gang der Dinge.
    Psychoabgrund? Geht’s da tief runter?

  4. tief ist relativ. eine frage des standpunkts.

  5. jensito says:

    Du hast es grad nicht so leicht?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: