Mal davon abgesehen, dass Abbas sich mit Jordanien und Ägypten an einen Tisch setzen muss, so er einen palästinensischen Staat in den Grenzen von 1967 will (ich weiß, er meint es anders: Israel in den Grenzen von 1967 und der Rest der Welt Palästina), wird bei der palästinensischen Ablehnung des aktuellen israelischen Friedensvorschlages schnell eines der wenig beachteten Kernprobleme deutlich:

Die Palästinenser bestünden weiterhin auf einen geografisch zusammenhängenden Staat in den Grenzen von 1967 ohne jüdische Siedlungen und mit der Hauptstadt Jerusalem.
Quelle

Ein judenfreies Palästina, zuletzt von Thorsten Schmitz in der Süddeutschen Zeitung gefordert, soll es also werden.
Es leben israelische Araber, oder arabische Israelis in Israel – mit oder ohne israelischen Pass. Warum dürfen Juden nicht in Palästina leben?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: