Thorsten Schmitz bringt es auf den Punkt:
   »Die [israelische] Armee hat den Einsatz schon vor vier Wochen vorbereitet – mitten in der Waffenruhe.«
   Welch ein Skandal. Als mitten in der Waffenruhe vor vier Wochen schon die Raketen hagelten, erdreistete sich die Armee ein Einsatzszenario zu entwickeln. Es wäre ihm vermutlich lieber, die Armee hätte vor vier Wochen schon den Raketenhagel unterbunden.

»Die Waffenruhe brach letztlich auch nach einer israelischen Militäroperation im November, als die Armee einen Tunnel in Richtung Israel gesprengt hatte, durch den israelische Soldaten in den Gaza-Streifen verschleppt werden sollten.«
   Darum geht es, die israelische Armee hat in Wahrheit die Waffenruhe gebrochen. Ein wackeliges Konstrukt, aber der süddeutsche Nahostkorrespondent schafft das schon.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: