Die FPÖ verspricht in einem Inserat ein Veto gegen einen Beitritt der Türkei und Israels. Nun steht der Beitritt Israels ja nicht gerade vor der Tür, wie man weiß. Dennoch reagiert der FPÖ Spitzenkanditat für die EU Wahl, Andreas Mölzer, auf Kritik in dem er sagt, diese Slogans würden die Probleme der Bevölkerung »eingehend und umfassend« ansprechen.
   Man könnte über diesen Unsinn unter anderem herzhaft lachen, wenn man nicht ahnen würde, dass es wohl einen beachtlichen Teil der Bevölkerung gibt, der aus lauter Angst vor einem Beitritt eben nicht nur der Türkei sondern auch Israels sein Kreuzchen bei der FPÖ macht.
   Wirklich witzig sind aber die Grünen, die tatsächlich behaupten, die FPÖ verletze den antifaschistischen Grundkonsens in Österreich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: